Tattooentfernung und Entfernung von Permanent Make-Up

Sie wollen ihr Tattoo oder Permanent Make-up narbenfrei entfernen lassen?

In meiner Ordination in Melk entferne ich unerwünschte Tattoos oder Permanent Make-up mit modernster medizinischer Lasertechnologie.

Tattoos sind ein individueller Ausdruck der Persönlichkeit, sie vermitteln Einzigartigkeit, persönliche Einstellungen oder dienen als Körperschmuck.

In neuen Lebensphasen können Tattoos oder Permanent Make-Up jedoch als störend und unpassend empfunden werden.

Die Entfernung von Tattoos gehört unbedingt in Expertenhände um gesundheitliche Schäden zu vermeiden. In meiner Ordination in Melk werden zur Tattooentfernung oder Permanent Make-up Entfernung schonende, medizinische Verfahren angewendet. Diese werden individuell auf Ihre Situation abgestimmt, da Hauttyp, Hautgewebe und Pigmentstärke bei jedem Einzelnen unterschiedlich sind.

Tattooentfernung mit modernster Lasertechnologie

In meiner Ordination in Melk verwende ich moderne Lasergeräte, die eine besonders schonende Behandlung zur Tattooentfernung/Permanent Make-up Entfernung sicherstellen. Im Gegensatz zu anderen medizinischen Geräten und Verfahren zur Tattooentfernung, gilt eine Laserbehandlung in der Regel als unkritisch.

Sie spüren bei der Entfernung durch den Rubin Laser lediglich ein Piksen oder leichtes Brennen. Nach der Behandlung können an den behandelten Hautbereichen Rötungen auftreten, die zum Heilungsprozess dazugehören.

Sie können im Regelfall unmittelbar nach der Behandlung wieder nach Hause oder an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Wie viele Sitzungen sind für eine Tattooentfernung notwendig?

Wie viele Sitzungen für eine Tattooentfernung gebraucht werden, lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Anzahl der Sitzungen hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Größe des Tattoos
  • Tiefe des Tattoos
  • Verwendete Farben
  • Das eigene Immunsystem

Eine Verbesserung ist im Normalfall bereits nach der ersten Sitzung sichtbar. Wie viele Folgetermine Sie brauchen hängt von den oben genannten Faktoren ab. Folgetermine sollten im Abstand von mindestens 4 Wochen vereinbart werden, längere Intervalle (z.B. Urlaub) haben keinen negativen Einfluss auf die Ergebnisse.

Der Grad der Aufhellung bis hin zu einer vollständigen Entfernung wird von Patienten unterschiedlich bewertet. In gewissen Fällen genügt bereits eine Aufhellung, wenn beispielsweise ein Cover-up tätowiert werden soll.

Es ist mir wichtig, dass Sie Ihre Behandlung so angenehm und schmerzarm wie möglich empfinden. Dazu kombiniere ich die Tattooentfernung mit lokalen und regionalen schmerztherapeutischen Verfahren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen